Home

Schrems II Privacy Shield

Schrems II und Privacy Shield EDPB-Empfehlungen für

  1. SCHREMS II judgment: privacy shield invalidated and SCCs scrutinised In a surprising and arguably bold judgment, the Court of Justice of the European Union (CJEU) yesterday invalidated the EU-US Privacy Shield (Privacy Shield) mechanism, which many businesses rely on to transfer personal data from the EU to the United States
  2. The Schrems II case originated from the 2015 CJEU decision in Case C-362/14 Maximilian Schrems v Data Protection Commissioner ( Schrems I ), which invalidated the EU-U.S. Data Protection Safe Harbor decision from 2000 (Safe Harbor) for the international transfer of personal data (see our previous Alert, EU-U.S. Data Protection Safe Harbor: Not Safe Anymore )
  3. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschied im Juli 2020, dass die USA kein angemessenes Datenschutzniveau böten (Az.: C-311/18, Schrems II)
  4. Learn about the implications of the Court of Justice of the European Union's verdict in the Schrems II case, ruling that the EU-U.S. privacy shield is invalid
  5. DSK: Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer (Schrems II) stärkt den Datenschutz für EU-Bürgerinnen und Bürger (28.Juli 2020
  6. Die Prüfung des Beschlusses 2010/87/EU der Kommission vom 5. Februar 2010 über Standardvertragsklauseln durch den EuGH hat nichts ergeben, was seine Gültigkeit berühren könnte (EuGH 16. Juli 2020 - C-311/18 - Rn. 122 ff. [149], aaO) . der Angemessenheitsbeschluss (privacy shield) für ungültig erklärt wurde (vgl. EuGH 16
  7. US report on the assessment of Schrems II for Privacy Shield On 17 March 2021, the US Congressional Research Service (CRS) published a report on the Schrems II decision and its impact on cross-border data transfers between EU and US, with an objective to inform the US Congress on possible follow-up steps

After the ECJ invalidated Safe Harbor following the Schrems I decision, the United States and EU negotiated the Privacy Shield framework in 2016. Privacy Shield was developed to provide a more robust interoperability mechanism to manage transfers of EU personal data between the United States and EU Empfehlung: Regelmäßige Überprüfung des Datenimporteurs der EU-Standardvertragsklauseln durch den Datenexporteur auf Hinweise für bestehende, den Standardvertragsklauseln entgegenstehende Gesetze.Hierbei sind insbesondere behördliche Zugriffsmöglichkeiten auf personenbezogene Daten des Datenexporteurs und deren Verhältnismäßigkeit mit Blick auf die gesetzlichen Vorgaben in der EU bzw.

Reviewing Schrems II | VeraSafe

Auffällig ist auch, dass das EDPB noch am 22.07.2020, also 6 Tage nach dem EuGH Urteil Schrems II und 2 Tage vor Veröffentlichung der FAQ zu Schrems II mit einer eindeutigen Stellungnahme, davon ausgegangen ist, dass erst noch rechtlich geprüft werden muss, welche Auswirkungen das EuGH Urteil auf das Schicksal des Rechtsintruments BCR hat (vgl SCHREMS II: Die USA sind bzgl. Datenschutz ein unsicheres Drittland. Es dürfen keine personenbezogenen Daten verarbeitet werden

Mit dem Schrems II Urteil des EuGH wurde der EU-US Privacy Shield aufgehoben, weil dieser nicht zu einem ausreichenden Schutzniveau führt No, the CJEU invalidated the Privacy Shield with immediate effect on the 16 July 2020, the day of its Schrems II judgement. If there is a need to transfer personal data to the US, consider an alternative legal basis. Can we continue to use Binding Corporate Rules as a mechanism to transfer data to the US This post, originally published July 23, is updated as of September 15, 2020 with new information. To set the stage, here are the initial takeaways from the Schrems II case that U.S businesses receiving data from Europe should be thinking about right now In den folgenden Fällen dürfen nach jetziger Rechtslage personenbezogene Daten in die Vereinigten Statten übermittelt werden: Erforderliche Datenübertragungen, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich sind, dürfen stattfinden. Dies sind z.B. Reisebuchungen in die USA oder der Versand von Facebook-Nachrichten an US-amerikanische. Schrems II-Urteil: Ein Jahr Rechtsunsicherheit für Unternehmen Durch die anhaltende Pandemie und den damit einhergehenden Digitalisierungsschub hat Cloud-Computing für Unternehmen an zusätzlicher Relevanz gewonnen. Die Nutzung von Cloud-Services - überwiegend aus den USA - stellt für viele Unternehmen eine essentielle Funktionsgrundlage dar. Seit knapp einem Jahr stehen Unternehmen in.

How to comply with GPRD regulations after the Schrems II

(Weitergeleitet von Schrems-II) Der EU-US Privacy Shield (auch EU-US-Datenschutzschild) ist eine informelle Absprache auf dem Gebiet des Datenschutzrechts, die von 2015 bis 2016 zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika ausgehandelt wurde Try our free compliance test to check if your website's use of cookies and online tracking is GDPR/ePR compliant. The test also shows what data your website collects and which third parties it shares with, a requirement under the CCPA

The US law allows its government agencies to interfere with data within the private sector, i.e., the infamous FISA 702. This interference is at odds with the basis of the GDPR, designed to protect consumers' data. This conflict worried privacy activist Maximilian Schrems (hence, Schrems II) so much that he filed cases to stop data exchange. In diesem Video geht es um den Privacy Shield Schrems 2. Der EU-US Privacy Shield ist eine datenschutzrechtliche Absprache zwischen den Vereinigten Staaten v.. 2010/87.7 Taking the view that the outcome of Mr Schrems's complaint depends, in particular, on the validity of Decision 2010/87, the Irish supervisory authority brought proceedings before the High Court in order for it to refer questions to the Court of Justice for a preliminary ruling. After the initiation of those proceedings, the Commission adopted Decision 2016/1250 on the adequacy of the protection provided by the EU-U.S. Privacy Shield8 ('the Privacy Shield Decision')

Top Ten Frequently Asked Questions about the Schrems II

* Ohne Gewähr / teilweise nur für einige Produkte / Dienste. EuGH, Urteil vom 16. Juli 2020, Rs.Data Protection Commissioner / Maximillian Schrems und Facebook Ireland (C-311/18) Binding corporate rules; Electronic Communications Privacy Act; FTC fair information practice (FIPP), US; IT risk; Privacy; Safe harbor (law) Stored Communications Ac Beispiel einer Einwilligung in die Verarbeitung in den USA im Cookie-Opt-In-Banner des Datenschutzgenerators. Sie können das Beispiel gerne verwenden oder gar um weitere Risiken ergänzen Am 16. Juli 2020 verkündete der EuGH das Schrems II-Urteil, mit der Erklärung, dass das Datenschutzabkommen Privacy Shield unzulässig ist Hintergrund des Schrems II Verfahrens. Das heutige Urteil hat seine Wurzeln in einem von Maximilian Schrems bereits im Jahr 2013 bei der irischen Datenschutzaufsicht (engl. Data Protection Comissioner, DPC) angestoßenen Verfahren, das in der Grundsatzentscheidung des Gerichtshof der EuGH vom 6. Oktober 2015 (auch bekannt als Safe Harbor bzw. Schrems I-Urteil.

Schrems II Urteil: EuGH erklärt Privacy Shield für

Was hat der EuGH im Schrems II-Urteil entschieden? Personenbezogene Daten dürfen grundsätzlich nur dann an Drittländer (Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) übermittelt werden, wenn das durch die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) gewährleistete Schutzniveau nicht untergraben wird 1. Case C-311/18, Data Prot. Comm'r v.Facebook Ir. Ltd. and Maximillian Schrems, ECLI:EU:C:2020:559 [hereinafter Schrems II] Schrems II-Urteil hat Folgen für Cloud-Anbieter. Ein gerade veröffentliches Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages betont unterdessen den Handlungsbedarf, insbesondere bei der Nutzung von Cloud-Diensten. Befinden sich ihre Server in den USA, dürfen die Daten europäischer Nutzer laut dem EuGH-Beschluss nur sehr eingeschränkt dort gespeichert werden. Das gilt auch für. Baden-Württemberg hat bereits eine Orientierungshilfe online, in der Dr. Stefan Brink skizziert, wie es nach dem Privacy Shield weitergeht

Das Schrems II-Urteil hat zudem Auswirkung auf die Verpflichtung zur Gewährleistung einer angemessenen Datensicherheit und somit auf die ergriffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen gemäß Art. 32 DSGVO. Neben den Schutzmaßnahmen gemäß Art. 44-49 DSGVO sollte deshalb auch geprüft werden, ob mittels technischer und organisatorischer Maßnahmen - zum Beispiel dem. wird in Fachkreisen als Schrems-II-Urteil bezeichnet. Max Schrems heißt der eschwerdeführer in dem Verfahren. Er hatte bereits 2015 erfolgreich ein Verfahren zum EuGH geführt, in dem der dama-lige Angemessenheitsbeschluss (Safe Harbour) für ungültig befunden wurde - daher Schrems II. Di Torsdag den 16. juli 2020 har EU-Domstolen afsagt en længeventet og principiel dom i den såkaldte Schrems II-sag. I denne nyhed kan du blive klogere på, hvad den får af betydning for overførslen af personoplysninger fra EU til såkaldte usikre tredjelande uden for EU/EØS, herunder USA Eine Auseinandersetzung des Datenschutzaktivisten Max Schrems (Bild) mit der ­irischen Datenschutz­behörde gipfelte im Schrems-II-­Urteil des EuGH. Foto: noyb.eu Entscheidung mit Folge

Bei Safe Harbor (sicherer Hafen) handelte es sich um einen Beschluss der Europäischen Kommission auf dem Gebiet des Datenschutzrechts.Besteht in einem Staat kein angemessenes Datenschutzniveau, kann ein solches dennoch angenommen werden, wenn eine Vereinbarung mit der EU besteht, die ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellt und die empfangende Stelle sich dieser Vereinbarung. zur Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer (Schrems II) stärkt den Datenschutz für EU-Bürgerinnen und Bürger Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in seinem Urteil vom 16. Juli 2020 (Rechtssache C-311/18) den Beschluss 2016/1250 der Europäischen Kommission zur Übermittlung perso Mit seiner Klage gegen die Facebook Ireland Ltd. hat der Österreicher Max Schrems nun nach dem Safe Harbour abkommen bereits die zweite Vereinbarung zwischen EU und USA zu Fall gebracht. Begonnen hat alles mit einer Beschwerde bei der irischen Aufsichtsbehörde DPC. Sie ist für die Europa-Zentrale des sozialen Mediums in Dublin zuständig. Die Daten europäischer Facebook-Nutzer werden aber. Der EDÖB hat heu­te sei­ne Stel­lung­nah­me zur Bedeu­tung des Urteils des EuGH zu Schrems II ver­öf­fent­licht und Impli­ka­tio­nen für Daten­über­mitt­lun­gen von Per­so­nen­da­ten in die USA und wei­te­re Staa­ten ohne eine ange­mes­se­nes Schutz­ni­veau i.S.v. Art. 6 Abs. 1 DSG for­mu­liert. Wie erwar­tet, hält er den CH-US Pri­va­cy Shield für eine. Max Schrems vs. Facebook II:Das neue transatlantische Datenschutz-Drama. Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg muss sich mal wieder mit Datenschutz bei Facebook beschäftigen. Der Europäische.

Schrems II has resulted in the EU-US privacy shield being ruled invalid. What does your organisation have to do in response Der LfDI Rheinland-Pfalz weist darauf hin, dass Verantwortliche ihre Datenübermittlungen aussetzen müssen, wenn diese den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung wie sie der EuGH in dem Urteil Schrems II konkretisiert hat nicht entsprechen. Darüber hinaus müssen die Verantwortlichen die personenbezogenen Daten, die bis dahin auf der. Am 16. Juli 2020 hat der EuGH das Urteil in der Rechtssache Schrems II verkündet (C-311/18), das nicht nur für die Digitalwirtschaft inner- und außerhalb Europas erhebliche Schwierigkeiten mit sich bringt. Dieser Artikel enthält eine Übersicht zu den ersten Stellungsnahmen der europäischen Aufsichtsbehörden zum EuGH-Urteil

Das Schrems II-Urteil des EuGH reiht sich ein in die bereits seit 2013 andauernde Auseinandersetzung zwischen dem österreichischen Datenschutzaktivisten Maximilian Schrems und Facebook bezüglich der Übermittlung von Facebook-Nuterdatzen in die USA und markiert ihren vorläufigen Höhepunkt The Court of Justice of the European Union (CJEU) found that U.S. surveillance practices are incompatible with EU data protection rights due to disproportionate government data collection and a lack of judicial redress for EU individuals subject to government surveillance. This decision calls into question the sufficiency of all current EU-U.S. data transfer mechanisms News. Dieser Beitrag beleuchtet die Folgen des Schrems-II-Urteil insbesondere bei dem Einsatz von außereuropäischen Tracking-Tools wie Google Analytics. Zusätzliche Brisanz ergibt sich hierbei aus der Ankündigung der Aufsichtsbehörden, eine bundesweit angelegte Kontrolle von Tracking-Diensten auf Websites durchzuführen Von vergleichbaren Schutzniveaus, geeigneten Garantien, privacy shield und anderen interessanten Feststellungen - Schrems II. In seinem Urteil (C‑311/18) v. 16.07.2020 hat der EuGH einige interessante Ausführungen zu dem in der EU nicht vergleichbaren Datenschutzniveau in den USA und den damit verbundenen Pflichten der Verantwortlichen, Auftragsverarbeiter und Datenschutzbehörden bzgl.

SCHREMS II judgment: privacy shield invalidated and SCCs

Under EU law, personal data transfers to third countries lacking adequacy decisions, including the US and Russia, require that appropriate safeguards be put in place, unless specific exceptions apply. In practice, the most widely used safeguard (which is also used for transfers to Russia), is Standard Contractual Clauses - a set of pre. Schrems I., the privacy milestone. The current situation is a déjà vu for the privacy practitioners whose thoughts go back to 2015, when the original case regarding the Safe Harbor proved to be a paradigm shift. This happened because CJEU essentially agreed with Max Schrems that the Safe Harbor system lacked protection adequate from the EU point of view based on then effective Directive 95. What does the Schrems II judgment/ruling mean for you as a controller or a US data processor? Get the latest updates and practical tips her Background and timeline of the Schrems II case. The current judgment has its roots in 2013, when Maximillian Schrems originally brought a complaint before the Irish Data Protection Commissioner (DPC) claiming that personal data transfers under the EU-US Safe Harbor were unsafe The crux of the Schrems II ruling is the belief that the US government has virtually unlimited access to the data being handled by private companies in the country, ergo any arrangement cannot be considered to adequately protect the privacy of EU citizens unless it specifically lays out data security measures to prevent government access.

On 16 th July 2020, the Court of Justice of the European Union ( CJEU) issued its much anticipated judgement 1 in what has become known as the Schrems II case. Most organisations which transfer personal data outside of the EU rely on data transfer agreements (which adopt the Standard Contractual Clauses or Model Clauses), or for. Company. LEXR is specialized in delivering customer-focused legal services for businesses. Contact. +41 43 215 28 98 Our operating hours are 9:00-17:00 Mon-Fri. News & Events. Schrems II impact on privacy shield & SCCs. 27/07/2020. In the past week we have been flooded with questions regarding the impact of the famous Schrems II case on.

GDPR Summary The summary of what you need to know about data privacy and the EU General Data Protection Regulation Der Europäische Gerichtshof hat am 16. Juli 2020 in einem lang erwarteten Urteil in der Rechtssache Schrems II (C-311/18) den EU-US-Privacy-Shield für. Rule Number 1 for those in the privacy profession: become very comfortable with uncertainty. That rule applies to last week's landmark judgement in Data Protection Commissioner vs. Facebook Ireland Limited, Maximilian Schrems (Schrems II) from the Court of Justice of the European Union (CJEU) Derzeit kein Datenverkehr mit den USA auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusse Datenübermittlung in die USA: Nach dem Urteil des EuGH Schrems II (Update - Juli 2021) von Danilo Terrasi | Okt 14, 2020 | Datenschut

The Schrems II ruling resulted from a case brought by privacy activist Max Schrems, complaining that Ireland's data protection agency did not prevent Facebook Ireland Ltd (as EU representative of the Zuckerberg empire) from sending his data to the US Étant d'avis que, dans ces conditions, la plainte reformulée de M. Schrems soulevait la question de la validité de la décision CPT, le commissaire a, le 31 mai 2016, saisi la High Court (Haute Cour), en s'appuyant sur la jurisprudence issue de l'arrêt du 6 octobre 2015, Schrems (C‑362/14, EU:C:2015:650, point 65), aux fins que cette dernière interroge la Cour sur cette question. Invalidation of the privacy-shield in the Schrems II ruling can lead to two possible scenarios in future. First, the U.S. companies which rely on the E.U. data can continue with cross-border data flow from the EU on the basis of SCCs or Second, the two countries will negotiate a successor to the E.U.-U.S. privacy shield. However, at present, there is complexity and uncertainty with respect to.

Anonos | After Schrems II: Contracts No Longer Enough For„Schrems II“ bringt das Privacy Shield zu Fall – #

Maximillian Schrems Adopted on 23 July 2020 This document aims at presenting answers to some frequently asked questions received by supervisory authorities (SAs) and will be developed and complemented along with further analysis, as the EDPB continues to examine and assess the judgment of the Court of Justice of the European Union (the Court). The judgment C-311/18 can be found. The Schrems-II decision from the Court of Justice of the European Union is by now almost a year ago. A permanent solution - a replacement for the annulled Privacy.

Data Privacy News: Step-by-step guide to Schrems II andSchrems II Resources and References | Brooks FirmEnsuring International Data Flows after Schrems II | Jones Day

Auf Vorlage des irischen High Court wird nun also Schrems II verhandelt. Die US-Gesetze verpflichten Facebook, die US-Behörden bei der Überwachung von EU-Bürgern zu unterstützen und hebeln so. List of results by case. List of documents. Search result: 1 case (s) 1 documents analysed. 1/1. C-311/18 - Facebook Ireland and Schrems. [Case closed] Main proceedings. Judgment of the Court (Grand Chamber) of 16 July 2020. Data Protection Commissioner v Facebook Ireland Limited and Maximillian Schrems Schrems II: EU-US Privacy Shield Struck Down, but European Commission Standard Contractual Clauses Surviv Schrems I arose from a complaint by Max Schrems, an Austrian PhD student and privacy advocate, which was brought to the Irish Data Protection Commissioner (DPC) regarding the transfer of Mr Schrems's personal data from Facebook's legal entity in Ireland (Facebook Ireland) to servers owned by Facebook's legal entity in the United States (Facebook Inc.). Mr Schrems argued that U.S. Das #Schrems-II-Urteil hebt das #PrivacyShield-Abkommen zwischen den #USA und der #EU auf. Diese Grundlage ermöglichte bis zu diesem Zeitpunkt den..

Privacy Shield Invalidated 2020: Can SCCs Bring Respite?

Schrems II Invalidates EU-U

Wie kam es zu dem Urteil? Das Urteil geht auf die Initiative des österreichischen Datenschutzaktivisten und Vorsitzenden der Initiative noyb (none of your business) Maximilian Max Schrems zurück. Er hatte ursprünglich eine Beschwerde bei der irischen Datenschutzbehörde eingereicht, da Facebook Irland seine Daten an den Mutterkonzern in den USA weiterleitete In der Entscheidung Schrems II hält der EuGH Datenübermittlungen in die USA auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln weiterhin für möglich. Allerdings fordert er zusätzliche Maßnahmen. Der Beitrag diskutiert, was das Gericht damit meinen könnte. Analyse . 21. Oktober 2020 . Was geht trotz Schrems II auch künftig? DP+ Bild: Stock.com / Stadtratte . Datenübermittlung. Nach 7 Jahren Rechtsstreit zwischen Facebook und Maximilian Schrems hat nun heute (16.07.2020) die große Kammer des EuGH ein Urteil gefällt

EuGH kippt Privacy Shield: Fragen & Folgen zu Schrems I

In einem neuen Rechtsgutachten analysiert Prof. Dr. Heckmann von der TU München das Schrems-II-Urteil, seine Auswirkungen für die Nutzung von Public-Cloud-Diensten und inwiefern die Cloud-Sicherheitslösung R&S Trusted Gate des IT-Sicherheitsexperten Rohde & Schwarz Cybersecurity einen Ausweg aus dem derzeitigen Cloud-Dilemma darstellt. Am 16 According to the EU-US privacy shield, the requirements of national security, public interest and compliance with US law would take precedence over the fundamental rights of EU citizens whose data are transferred to the US under the Charter. In particular, the monitoring programmes of the authorities based on US law are not limited to the absolutely necessary extent. The associated. OneTrust bietet vollständig segregierte EU-Lösung als Antwort auf den Schrems-II-Beschluss an. München - 17. Juli 2020 - OneTrust gab heute bekannt, dass OneTrust als Reaktion auf die Schrems-II-Entscheidung seine derzeitigen EU-Hostingoptionen erweitert. Diese erweiterte Lösung trägt dazu bei, Kunden bei der Reaktion auf die EuGH.

Schrems II and Privacy Shield - EU-U

Schrems II is a major case, but it will not be the last data-privacy disruption. By proactively taking strategic, technical, legal, and organizational steps, companies can build up critical capabilities, reinforce customer and employee trust, and prepare themselves for a more volatile data-privacy environment in the future On 16 July 2020, the Grand Chamber of the European Court of Justice rendered its landmark judgment in Case C-311/18 Data Protection Commissioner v. F Hintergrund des Schrems II Verfahrens. Das heutige Urteil hat seine Wurzeln in einem von Maximilian Schrems bereits im Jahr 2013 bei der irischen Datenschutzaufsicht (engl. Data Protection. Schrems II: Zur Compliance in 6 Schritten. Als Reaktion auf die Schrems-II-Entscheidung hat der Europäische Datenschutzausschuss (EDSA) am 10. November 2020 eine Reihe von Handlungsempfehlungen verabschiedet.Nur zwei Tage später veröffentlichte die Europäische Kommission ihren Entwurf für eine Neufassung der Standarddatenschutzklauseln

In its second landmark decision in five years concerning EU and US data protection relations, the European Court of Justic Businesses should take the following steps in light of Schrems II: conduct data mapping for all flows of personal data from the EU; where there is an EU-US data flow, urgently consider whether the. Latham & Watkins 24 Juli 2020 | Nummer 2781 | Page 4 Praxisfolgen und Handlungsempfehlungen für Unternehmen Die praktischen Auswirkungen des Schrems II-Urteils für den internationalen Datenaustausch un consider implementing additional safeguard for existing EU data flows (such as the encryption of data or other technological controls). The obligation to undertake a case-by-case assessment of all data flows relying upon SCCs may be complex and burdensome for organisations, as the Schrems II decision does not offer any definitive framework for.

Rechtsanwalt Christian Solmecke, mit dem ich mich bereits im letzten Jahr im Cloud Computing Report Podcast unter anderem auch über die Schrems II-Thematik unterhalten hatte, erklärt in einer ersten Stellungnahme auf der Webseite seiner Kanzlei, dass das Urteil eine volle Breitseite für Facebook und die irische Datenschutzbehörde (DPC) sei und erklärt weiter: Weitreichende Folgen. Schrems II removed or raised uncertainty about popular legal tools. Schrems II is turning the EU's General Data Protection Regulation (GDPR) into the world's largest de facto data localization framework. Schrems II risks standard passenger screening for terrorists. Schrems II highlights the impact of data protection authorities being able.

Überblick über die Ansichten und Handlungsempfehlungen von

Schrems II is the legal action launched by privacy activist Maximillian Schrems against Facebook Ireland regarding the transfer of his personal data from Ireland to the US, which was decided in July 2020. The transfer of Schrems' personal data, from the EU to a non-EU business, like for any EU citizen, is unlawful under the overarching EU privacy rules, GDPR. Certain jurisdictions are exempt. Explore posts related to this: Schrems II, data protection, privacy shield No Comments Join the discussion Verfassungsblog is a journalistic and academic forum of debate on topical events and developments in constitutional law and politics in Germany, the emerging common European constitutional space and beyond On July 16 2020 the Court of Justice for the European Union (EUCJ) announced the Schrems II ruling, which affects international transfers of personal data from the EU to the US (and other countries outside of the EU/EEA). We know that some of you have concerns about the impact of this ruling on your business and your relationship with us A few weeks ago, I predicted on this blog that 16 July 2020 would be the most important day of the year, for privacy professionals, because of an expected judgment of the Grand Chamber of the Court of Justice of the European Union (CJEU). And I must say: the Court did not disappoint. 16 July has come and gone, and the international privacy community has its work cut out for the coming weeks Author Friedrich Popp. Dr. Friedrich Popp is an international counsel in the Frankfurt office and a member of the firm's Litigation Department. His practice focuses on arbitration, litigation, internal investigations, corporate law, data protection and anti-money laundering

This page is regularly updated for accuracy and comprehensiveness. Last update: September 2, 2021. In this definitive guide to understanding Schrems II, we cover all the key developments of the Schrems II case from its background, the judgment, and next steps to help you provide you as a one-stop resource for understanding Schrems II Max Schrems wünscht sich mehr Druck durch Europäischen Unternehmen, indem diese konsequenter auf DSGVO-konforme Alternativen umstellen. Diese Alternativen gibt es. Wie so oft, entscheiden am Ende die Kunden - in diesem Fall Geschäftskunden - , ob eine zufriedenstellende Lösung für den Datenschutz entwickelt wird. Deshalb steht er privacy provided als Diskussionspartner in Fireside. Explaining the Schrems II Ruling and Its Implications. Premise: In 2015, the Court of Justice of the European Union (CJEU) ruled that the 2000 Safe Harbor framework, a privacy mechanism for sharing personal data for organizations between the United States and the European Union, was invalid [1].Based on an initial 2013 complaint made by Maximilian Schrems, an Austrian privacy advocate, the. Juli 2020 (C-311/18, Schrems II) diesen Mechanismus für unwirksam erklärt. Dies kann auch Auswirkungen auf die Übermittlung von Beschäftigtendaten haben. Lagern Unternehmen Aufgaben an externe Dienstleister in Drittstaaten aus, kann der Dienstleister zur Wahrnehmung der Aufgaben auf die Übermittlung von personenbezogenen Beschäftigtendaten angewiesen sein. Auch in Konzernstrukturen.